Zu Punkt III der Tagesordnung: (Muster-)Weiterbildungsordnung

46. Innere Medizin und Pneumologie: Weiterbildungsinhalte

Der Beschlussantrag von Herrn Dr. Wyrwich und Herrn Dr. Bobbert (Drucksache III - 63) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand der Bundesärztekammer überwiesen:

Die Weiterbildungsinhalte des „Facharztes für Innere Medizin und Pneumologie" sind zu modifizieren.

Begründung:
Die Inhalte der Facharztkompetenz wurden durch zahlreiche Neuerungen und Fortschritte in der Behandlung verändert, sodass eine Anpassung dringend erforderlich ist.