Zu Punkt IV der Tagesordnung: Patientenrechte – Anspruch an Staat und Gesellschaft

8. Telekommunikationsüberwachung von Ärzten

Auf Antrag von Herrn Bodendieck und Herrn Dr. Lipp (Drucksache IV - 08) fasst der 113. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Bundesgesetzgeber wird aufgefordert, die besonders schützenswerte Patient-Arzt-Beziehung insbesondere dadurch wiederherzustellen, dass in der Strafprozessordnung zukünftig wieder Ärzte mit Strafverteidigern, Seelsorgern und Abgeordneten gleichgestellt werden.