Zu Punkt V der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

1. Maßnahmenkatalog zum Bürokratieabbau

Auf Antrag von Herrn Prof. Dr. habil. Bach (Drucksache V - 80) beschließt der 113. Deutsche Ärztetag:

Der 113. Deutsche Ärztetag fordert den Vorstand der Bundesärztekammer auf, die Potentiale für einen Bürokratieabbau in der ärztlichen Selbstverwaltung systematisch zu untersuchen und auf dieser Basis einen Maßnahmenkatalog zum Bürokratieabbau dem 114. Deutschen Ärztetag vorzulegen.

Der zunehmenden Bürokratisierung gesellschaftlicher Prozesse unterliegt die Ärzteschaft, die natürlich berufsbedingt einer besonders hohen Regelungsdichte ausgesetzt ist, in außerordentlichem Maße. Dem zu begegnen genügen Appelle an die Politik und den Gesetzgeber nicht allein. Es sollten dem Bürokratieabbau in den eigenen Verwaltungsstrukturen hohe Aufmerksamkeit gewidmet und die vorhandenen Potentiale dazu aufgezeigt werden.