Zu Punkt V der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

2. Würde der ärztlichen Heilkunst

Auf Antrag von Frau Bartels, Herrn Dietrich und Herrn Grauduszus (Drucksache V - 58) beschließt der 113. Deutsche Ärztetag:

Der Deutsche Ärztetag möge erneut beschließen, dass die Ärzteschaft die Vokabel "Leistungserbringer" nicht mehr verwendet.

Der Begriff ist mit der Würde der ärztlichen Heilkunst von Ärzten und Ärztinnen in Klinik und Praxis nicht vereinbar.

Die Vokabel wird von interessierter Seite benutzt, um die Deprofessionalisierung des Arztberufes voranzutreiben.