Zu Punkt V der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

18. Änderung der Approbationsordnung – Abschaffung des "Hammerexamens"

Auf Antrag von Herrn Dr. Crusius, Herrn Prof. Dr. habil. Haupt, Herrn Prof. Dr. habil. Schulze, Herrn Dr. Mitrenga, Frau Prof. Dr. Braun und Herrn Dr. Schimanke (Drucksache V - 111) fasst der 113. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der 113. Deutsche Ärztetag fordert das Bundesministerium für Gesundheit auf, die Approbationsordnung dahingehend zu ändern, dass das jetzige "Hammerexamen" abgeschafft und der zweite Teil der ärztlichen Prüfung in einen schriftlich-theoretischen Teil vor dem Praktischen Jahr (PJ) und ein mündliches klinisch-praktisches Examen mit Patientenvorstellung gegliedert wird.