Zu Punkt V der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht der Bundesärztekammer

4. Änderung der Approbationsordnung für Ärzte

Auf Antrag von Herrn Dr. Kobes (Drucksache V - 64) fasst der 113. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der 113. Deutsche Ärztetag fordert den Bundesgesetzgeber auf, zugunsten der Erhöhung der Attraktivität und Basisnähe des Praktischen Jahres (PJ) die Vorschriften in den §§ 3 und 4 der Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO) zu ändern.

Der Einsatz der PJ-Studenten muss in allen qualifizierten Krankenhäusern auch ohne den Status Lehrkrankenhaus anerkannt werden.