Beschlussprotokoll des 114. Deutschen Ärztetags vom 31.05.-03.06.2011 in Kiel

I - 29 Aktualisierte Auslegung des Mutterschutzgesetzes

Entschließung

Auf Antrag von Frau Dr. Müller-Dannecker (Drucksache I - 29) fasst der 114. Deutsche Ärztetag folgende Entschließung:

Der Vorstand der Bundesärztekammer wird aufgefordert, unter Berücksichtigung medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse Empfehlungen für die Auslegung des Mutterschutzgesetzes vorzulegen, um darauf hinzuwirken, dass einerseits der Sinn des Mutterschutzgesetzes erfüllt wird und anderseits die schwangeren Ärztinnen nicht durch falsche Auslegung des Mutterschutzesgesetzes völlig unnötig in ihrer beruflichen Tätigkeit behindert werden.