Bundesärztekammer

Sprungmarken

Schriftgrößenauswahl

AAA

EnglishFrançais

Zielgruppenauswahl



Sie befinden sich hier:

Home > Medizin & Ethik > Versorgungsforschung > Arbeitskreis

 

Ständiger Arbeitskreis „Versorgungsforschung“ des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer (seit 2011)

Der Arbeitskreis Versorgungsforschung ist gemäß Beschluss des 114. Deutschen Ärztetages 2011 ein Ständiger Arbeitskreis des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer. Schwerpunkte der Tätigkeit sind die inhaltliche Programmatik der Versorgungsforschungsaktivitäten der Bundesärztekammer sowie die Ausschreibung, Auswahl und Begutachtung von Themen und Projektergebnissen. Mit der Versorgungsforschung steht dem Vorstand der Bundesärztekammer ein etabliertes Instrumentarium zur Verfügung, mit dem ad hoc und abgestuft auf aktuelle gesundheitspolitische Fragen fundiert reagiert werden kann. Gemäß Beschluss des Vorstands der Bundesärztekammer vom Juni 2013 können Themen der Versorgungsforschung dem Vorstand der Bundesärztekammer zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden; ihre Finanzierung wird vom Vorstand der Bundesärztekammer jeweils projektbezogen beraten und bewilligt.

Für die Amtsperiode der AKV-Mitglieder ist ein Zeitraum von vier Jahren vorgesehen. Den Vorsitz des AKV führt der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats, Prof. Dr. med. Dr. h. c. Peter C. Scriba, München.

Mitglieder des Arbeitskreises Versorgungsfoschung (Amtsperiode 2011-2015)

Jahresbericht Wissenschaftlicher Beirat

Bookmarkservice

zum Anfang der Seite

Kontext-Informationen der Seite


Wiederholung der Hauptnavigation

Bundesärztekammer

Ärztetag

Ärztestatistik

BÄK-Infodienste

Gesundheitspolitik

Medizin & Ethik

Richtlinien, Leitlinien, Empfehlungen

Landesärztekammern