Bulletin zur Arzneimittelsicherheit 07.10.2013

Neue Ausgabe des Bulletins zur Arzneimittelsicherheit

Berlin, 07.10.2013

Zum dritten Mal in diesem Jahr ist das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit erschienen.
Die Themen der aktuellen Ausgabe sind:

  • Sicherheit und Qualität der Therapie der Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung mit Methylphenidat 
  • Sicherheit von Masernimpfstoffen
  • Kein Risikosignal für das Auftreten eines komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS) nach HPV-Impfung in Deutschland
  • Nebenwirkungsmeldungen durch Verbraucher – Auswertung der Testphase des Internetportals
  • Meldung von Verdachtsfällen von Verbrauchern mittels Smartphone beziehungsweise Tablet-PC
  • Meldungen aus BfArM und PEI
  • Hinweise auf Rote-Hand-Briefe und Sicherheitsinformationen

Das vierteljährlich erscheinende Bulletin zur Arzneimittelsicherheit wird vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) gemeinsam herausgegeben. Beide Bundesinstitute informieren in dem Bulletin über aktuelle Aspekte der Risikobewertung von Arzneimitteln.

Die aktuelle Ausgabe 3/2013 sowie alle bisherigen Ausgaben finden Sie unter:

http://www.bfarm.de/DE/BfArM/Publikationen/Bulletin/bulletin-node.html