Presse 16.10.2013

Weltanästhesie-Tag: Wie die erste Narkose die Medizin revolutionierte

Berlin, 16.10.2013

Der Anlass für den Weltanästhesie-Tag am 16. Oktober 2013 liegt  167 Jahren zurück: Genau an jenem Oktobertag führte William Morton am Massachusetts General Hospital in Boston die erste öffentliche Äthernarkose durch. Aus der ersten Narkose ist in über eineinhalb Jahrhunderten ein großes medizinisches Fachgebiet geworden: die Anästhesiologie. Sie vereint unter ihrem Dach die vier Säulen "Anästhesie", "Intensivmedizin", "Notfallmedizin" und "Schmerztherapie". 2013 widmet sich der Weltanästhesie-Tag in Deutschland der "Intensivmedizin" mit Schwerpunkt "End-of-Life Care".

Die Arztbibliothek des Ärztliches Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat diesen Tag zum Anlass für das „Thema des Monats“ gemacht mit Hintergrundinformationen und Links.

http://www.patienten-information.de/thema-des-monats/thema-weltanaesthesietag-2013