Empfehlungen zum Einsatz antiviraler Arzneimittel für die Postexpositions- und Langzeitprophylaxe während einer Influenzapandemie

9 Autorenliste

Prof. Dr. med. Hans Wilhelm Doerr, Frankfurt/Main
Direktor des Instituts für Medizinische Virologie
Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main

Dr. med. Henning Friebel, Magdeburg
Präsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. med. Christoph Fuchs, Berlin
Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer

Priv.-Doz. Dr. med. Walter Haas, Berlin
Robert Koch-Institut
Abteilung für Infektionsepidemiologie

Dr. med. Jörn Knöpnadel, Berlin
Kassenärztliche Bundesvereinigung
Dezernat I

Regine Lehnert, Bonn
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
Arzneimittelzulassung, Fachgebiet Antiinfektiva

Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig, Berlin
Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Prof. Dr. med. Bruno Müller-Oerlinghausen, Berlin
Ordentliches Mitglied, ehemaliger Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Dr. med. Paul Rheinberger, Berlin
Influenza-Pandemiebeauftragter der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
Leiter des Dezernats I – Nutzenbewertung ärztlicher Leistungen

Prof. Dr. med. Burkhard Schneeweiß, Berlin
Ehemaliger Chefarzt der Kinderklinik des Krankenhauses Berlin-Friedrichshain

Dr. med. Annegret Schoeller, Berlin
Influenza-Pandemiebeauftragte der Bundesärztekammer
Dezernat V – Krankenhaus, Arbeitsmedizin, Pandemieplanung

Dr. med. Gert Schomburg, Berlin
Bundesärztekammer
Leiter des Dezernats VI – Wissenschaft und Forschung

Dr. med. Gisela Schott, Berlin
Geschäftsstelle der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Dr. med. Irina Zuschneid, Berlin
Robert Koch-Institut
Abteilung für Infektionsepidemiologie

Interessenkonflikt
Bei keinem der Mitglieder der Arbeitsgruppe wird ein Interessenskonflikt angegeben.