Aktuelle Pressemitteilungen aus den Landesärztekammern

Berlin: Ärztekammer Berlin betroffen und schockiert über tödliche Bluttat an Charité-Arzt

26.07.2016
Berlin - Die Ärztekammer Berlin ist tief betroffen über den Tod eines Arztes an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Charité am Campus Benjamin Franklin. „Wir sind erschüttert über diese furchtbare Bluttat“, sagte der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. med. Günther Jonitz, im Namen des Vorstandes: „In Gedanken sind wir bei den Angehörigen und den Kollegen des Arztes. Unser Mitgefühl gilt auch den Patienten, die Zeugen der tödlichen Schüsse wurden. Es ist furchtbar, wenn ein Mensch durch eine solche Gewalttat aus dem Leben gerissen wird. Umso schwerer zu verstehen ist...

Sachsen: Ausländische Ärzte legen erstmals Fachsprachenprüfung in Sachsen ab

25.07.2016
Dresden - Erstmals haben zwei ausländische Ärzte in Sachsen ihre Fachsprachenprüfung bei der Sächsischen Landesärztekammer abgelegt. Frau Souha Al Sheik Othman und Herr Nael Srour aus Syrien konnten nach erfolgreicher Prüfung ihre Glückwünsche entgegennehmen. Auf Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz müssen ausländische Ärzte, die einen Antrag auf Berufserlaubnis oder Approbation in Sachsen stellen, rückwirkend zum 1. Mai 2016 nachweisen, dass ihre Deutschkenntnisse für eine umfassende medizinische Tätigkeit ausreichend sind. Sollte diese Voraussetzung nicht erfüllt sein, ordnet die...

Hessen: Keine Stigmatisierung von Menschen mit Depressionen

25.07.2016
Frankfurt – Nizza, Würzburg, München und nun Ansbach: Seit Tagen reißen die erschütternden Nachrichten von Gewalttaten nicht ab. Neben terroristischen Anschlägen ruft der Amoklauf eines jugendlichen Täters in München Angst und Verunsicherung hervor. „Bei der Suche nach den Gründen für Gewalttaten ist es wichtig, zwischen terroristisch motivierten Personen und Amokläufern zu unterscheiden“, hebt Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen hervor. "Experten warnen außerdem davor, mutmaßliche Depressionen eines Täters für Amokläufe verantwortlich zu...