Aktuelle Pressemitteilungen aus den Landesärztekammern

Niedersachsen: „Krebsmedikamente nicht für marktwirtschaftliche Tricksereien missbrauchen!“

19.05.2017
Hannover - „Die Versorgung von krebskranken Menschen darf nicht zum Spielball für marktwirtschaftliche Tricksereien werden“, fordert Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Am 15. Mai hat die Wettbewerbskommissarin der Europäischen Union, Margrethe Vestager, eine offizielle Untersuchung gegen den südafrikanischen Hersteller Aspen Pharma wegen des Verdachts auf überhöhte Preise eingeleitet. Es geht um spezifische Präparate zur Behandlung von onkologischen Erkrankungen. Der Konzern hatte seine Preise für die Wirkstoffe...

Niedersachsen: ÄKN-Präsidentin Dr. Martina Wenker plädiert für Schulfach „Gesundheit“

18.05.2017
Hannover - Niedersachsens Ärztekammerchefin und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer Dr. Martina Wenker plädiert für ein Unterrichtsfach „Gesundheit“ an bundesdeutschen Schulen: „Es ist wichtig, schon Kinder und Jugendliche an das Thema Gesundheit heranzuführen. Ohne Gesundheit ist alles nichts. Je früher Kinder und Jugendliche körperliche und seelische Prozesse besser verstehen, desto größere Chancen haben wir, sie für eine individuelle gesundheitsbewusste Lebensführung motivieren zu können“, so Dr. Martina Wenker.

Landesärztekammer Brandenburg unterstützt Forderung nach mehr Studienplätzen

15.05.2017
Potsdam - Dr. Martina Wenker, Vizepräsidentin der Bundesärztekammer und Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, hatte in dieser Woche bemängelt, der „Masterplan Medizinstudium 2020“ würde nicht schnell genug umgesetzt werden. Die Folge sei ein zunehmender Ärztemangel, den man nicht beheben könne, indem Ärzte aus dem Ausland nach Deutschland geholt werden.