Saarland 29.09.2017

Saarland: Neue Gremien des Versorgungswerkes gewählt

Saarbrücken. Auf der Herbstsitzung der Vertreterversammlung der Ärztekammer des Saarlandes wählten die Delegierten gestern die neu geschaffenen Gremien des Versorgungswerkes. Nach der aktuellen Satzung des Versorgungswerkes der Ärztekammer des Saarlandes gibt es nun unter anderem einen siebenköpfigen Vorstand.

Mit überwältigender Mehrheit wurde Kammerpräsident San.-Rat Dr. Josef Mischo zum Vorstandsvorsitzenden des Versorgungswerkes gewählt. Der 63-jährige Chirurg aus St. Ingbert bekam 52 Stimmen, zwei Delegierte enthielten sich. Als seine Stellvertreterin bestimmten die Delegierten Dr. Lea Laubenthal. Die Merziger Zahnärztin erhielt ein ebenso eindeutiges Votum mit 50 Stimmen bei zwei Enthaltungen. Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden Dr. Eberhard Bauer, Dr. Sigrid Bitsch, Prof. Harry Derouet, San.-Rat Dr. Ulrich Hell (als zahnärztliches Mitglied), und San.-Rat Dr. Eckart Rolshoven gewählt.

Als zusätzliche Kontrollinstanz sieht die neue Satzung des Versorgungswerkes einen Aufsichtsrat vor. Dem nun berufenen Ausschuss gehören als ärztliche Vertreter an: Anja Feld, Dr. Dirk Jesinghaus, Markus Hardt, Dr. Michaela Klauck, Dr. Heiner Klein, Thomas Rehlinger, Dr. Markus Strauß und San.-Rätin Dr. Petra Ullmann. Für die Abt. Zahnärzte wurden Dr. Marc Becker, San.-Rat Dr. Hans Joachim Lellig und Jürgen Ziehl in den Ausschuss gewählt.

www.aerztekammer-saarland.de