Referentin / Referenten

Stellenangebot für Referentin / Referenten für die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Ethik

Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer (BÄK) aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit und entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik.

Wir möchten zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Juli 2018

eine/einen

Referentin / Referenten

für die Erarbeitung komplexer Lösungsvorschläge und die fachliche Unterstützung der Gremienarbeit der Bundesärztekammer für die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Ethik mit u. a. folgenden Aufgaben einstellen:

  • Mitbetreuung des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer und seiner ständigen und nichtständigen Arbeitskreise
  • Mitbetreuung des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie nach § 11 Psychotherapeutengesetz

Sie haben ein Hochschulstudium - nach Möglichkeit mit anschließender Promotion - erfolgreich abgeschlossen, verfügen über fundierte Kenntnisse in der medizinischen Wissenschaft und verstehen deren gesundheitspolitische Relevanz. Vorzugsweise verfügen Sie über Kenntnisse zur Bewertung psychotherapeutischer Behandlungsverfahren und Methoden. Erfahrungen in der fachwissenschaftlichen Gremienarbeit, bei Selbstverwaltungskörperschaften oder Verbänden des Gesundheitswesens wären von Vorteil.

Sie arbeiten gern im Team, unterstützen die Leiterin des Dezernats effizient, übernehmen aber auch Verantwortung für die Ihnen übertragenen Aufgaben. Sie verfügen über hohe kommunikative Fähigkeiten und über ein sicheres Auftreten. Ihr schriftlicher Ausdruck ist sachlich und prägnant. In neue Themenbereiche arbeiten Sie sich zügig ein. Ihr Arbeitsstil ist unbedingt strukturiert und terminorientiert. Abgerundet wird Ihr Profil durch sehr gute Englischkenntnisse und ein Interesse an berufs- und wissenschaftspolitischen sowie medizin-ethischen Themen.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem modernen Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit im Gleitzeitmodell. Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung als Email mit Anhang im pdf-Format bis zum 15. Februar 2017 an jobs@baek.de oder an die:

Bundesärztekammer
Dipl.-Volksw. Rainer Raabe
Postfach 120864
10598 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (030) 400456 472 gern zur Verfügung.