Dr. med. Gerald Quitterer

Präsident der Bayerischen Landesärztekammer
Facharzt für Allgemeinmedizin

 

18.02.1956

Geboren in Eggenfelden

1975-1981

Studium der Medizin

1981

Approbation

1984

Promotion

1982-1985

Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzqualifikationen: Notarzt/Arzt im Rettungswesen, Akkupunktur, Reisemedizin (DTG)

Berufspolitik

seit 1986

Mitglied des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV)

seit 1998

Delegierter zur Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

seit 2002

Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes Rottal-Inn
seit 2006 Vorstandsmitglied im BHÄV
seit 2009 Bezirksvorsitzender Niederbayern des  BHÄV
seit 2013 Vorsitzender des Ärztlichen Bezirksverbandes Niederbayern und Mitglied des Vorstandes der BLÄK
1992-2004 und seit 2011

Mitglied der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), Mitglied im Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) des Deutschen Hausärzteverbandes, Regionaler Vorstandsbeauftragter Niederbayern der KVB und Mitglied im Beirat der Akademie für Fortbildung der BLÄK

seit Februar 2018 Präsident der Bayerischen Landesärztekammer
Weitere Mandate und Mitgliedschaften:

 

  • Bezirksvorsitzender Niederbayern des BHÄB
  • Delegierter der BLÄK zum Verband Freier Berufe
  • Mitglied der Ständigen Kommission "Medizinische Fachberufe"
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen für ArzthelferInnen und Medizinische Fachangestellte"
  • Kreistagsabgeordneter Rottal-Inn