Verfahren zur Veröffentlichung von Interessenwahrnehmungen

Seit 2017 haben der Vorstand der Bundesärztekammer und die Abgeordneten Deutscher Ärztetage die Möglichkeit, ihre Interessenwahrnehmungen zu veröffentlichen. Ziel des Verfahrens ist, für Ärztinnen und Ärzte transparent die Aktivitäten ihrer gewählten Amtsträgerinnen und -träger zur Erfüllung der Interessenwahrnehmungen darzustellen und das Vertrauen in die gewählten Mandatsträgerinnen und -träger zu stärken.

Das entsprechende Formular können Sie hier direkt ausfüllen und versenden. Zum Ausfüllen des Formulars benötigen Sie Ihre persönliche PIN, die wir Ihnen mit Schreiben vom 18.03.2019 im Umschlag beigefügt haben.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, das Formular auf dem Deutschen Ärztetag im Abgeordnetenzentrum an den zur Verfügung gestellten PCs auszufüllen. Unsere Mitarbeiterin vor Ort ist Ihnen gerne behilflich und steht bei Fragen zur Verfügung.

Hinweis:

Um die Funktion „SENDEN“ in dem Formular nutzen zu können, bitte das Formular mit dem Acrobat Reader DC, dem Adobe Acrobat oder einem ähnlichen Programm zur Bearbeitung von PDF Dokumenten öffnen.

Sollte sich nach dem Klick auf den Senden-Button Ihr E-Mail-Client nicht öffnen und eine automatisch generierte Mail mit der Adresse interessen-daet@baek.de und dem angehängten Formular hochladen, möchten wir darum bitten, dass Sie das ausgefüllte Formular abspeichern und es uns auf dem üblichen Weg als Anhang per E-Mail zusenden.

Formular Interessenwahrnehmung [PDF]