Vorstand der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft neu gewählt

Berlin - Die ordentlichen Mitglieder der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) haben ihren neuen Vorstand gewählt - aufgrund der aktuellen Pandemiesituation per Briefwahl. Auf der Sitzung des AkdÄ-Vorstandes am 21.01.2022 wurde der Berliner Internist, Hämatologe und Onkologe Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig als Vorsitzender bestätigt. Er hat dieses Amt seit 2007 inne. Als sein Stellvertreter wurde der der Klinische Pharmakologe Prof. Dr. med. Bernd Mühlbauer (Bremen) gewählt.

Weitere Mitglieder des Vorstands der AkdÄ sind der Facharzt für Innere Medizin Dr. med. Andreas Klinge (Hamburg), die Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie PD Dr. med. Martina Pitzer (Eltville) sowie der Kinder- und Jugendmediziner Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Rascher (Erlangen).

Die Vizepräsidentin der Bundesärztekammer, Dr. med. Ellen Lundershausen, überbrachte die Glückwünsche des Vorstands der Bundesärztekammer und würdigte die Arbeit des Vorstands der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft. Sie hob dabei die wichtige Funktion der AkdÄ als unabhängiger wissenschaftlicher Fachausschuss der Bundesärztekammer hervor.