Personalia07.09.2021

Held ist neues Mitglied im BÄK-Vorstand

Die niedergelassene HNO-Ärztin Dr. Regine Held ist neues Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer (BÄK). Die Abgeordneten des 124. Deutschen Ärztetags wählten die 64-Jährige mit 112 von 223 gültigen Stimmen als weiteres Mitglied im BÄK-Vorstand.

Held kündigte an, sich für familienfreundliche Arbeitsbedingungen, eine strukturierte Weiterbildung auch in Teilzeit sowie eine konstruktiv wie gleichwohl kritisch begleitete Digitalisierung einsetzen zu wollen. „Dadurch bleibt unser Beruf attraktiv für den benötigten Nachwuchs und zukunftsfähig“, betonte Held nach ihrer Wahl.

Die Stelle des weiteren Vorstandsmitglieds war vakant geworden, nachdem PD Dr. Peter Bobbert, der diese Position neben Dr. Susanne Johna inne hatte, im Februar 2021 zum Präsidenten der Ärztekammer Berlin gewählt worden war.