Bremen13.05.2019

Bremen: Bewegung, gesundes Essen und viel Spaß

Gröpelinger Bewegungs- und Ernährungsmobil „bemil“ startet in die Saison

Bremen - Eine Fundgrube für Bewegungsbegeisterte und ein Aufklärer in Sachen gesunder Ernährung – beides ist „bemil“, das  Bewegungs- und Ernährungsmobil des Gesundheitstreffpunkts West. Zum Saisonstart von „bemil“ trafen sich heute  Vertreterinnen und Vertreter des GTP West, des Beirats Gröpelingen und der Ärztekammer Bremen auf dem Gröpelinger  Bibliotheksplatz. Im Mittelpunkt standen die Kinder aus der Grundschule Oslebshauser Heerstraße und der na‘kita aus dem  Nachbarschaftshaus Ohlenhof der AWO. Bei einem abwechslungsreichen Vormittag lernten sie alle Facetten von „bemil“  kennen.

Die Kinder kletterten, balancierten und sprangen auf einem selbst gestalteten Parcours aus Leitern, Brettern und Rundhölzern  aus dem „bemil“. Lustig ging es beim Kochlöffel-Lauf zu, bei dem sie eine Kartoffel auf einem großen Kochlöffel durch einen  Parcours transportieren mussten. In der „mobilen Kinderküche“ lässt sich allerlei selbst gestalten und anrichten, wie bunt und  gesund belegte Clownsbrote. Spaß hatten die Kinder auch beim Zucker-Quiz und bei der Zubereitung von Zauberwasser - mit  Zitronen oder Orangen verfeinertem Mineralwasser.

Die Ärztekammer Bremen unterstützt „bemil“ auch dieses Jahr mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro. „Bewegung und  Ernährung sind zwei wichtige Bestandteile einer gesunden Lebensweise – ‚bemil‘ vermittelt dies den Kindern mit Spaß und  leicht verständlich“, sagte Dr. Heidrun Gitter, die Präsidentin der Ärztekammer, beim Saisonstart. „Das finden wir klasse und unterstützen es gerne.“ Die Ärztekammer fördert regelmäßig Projekte in der Region aus einem Spendenfonds, in den Ärztinnen  und Ärzte ihre Aufwandsentschädigungen für Prüfungen spenden.

Helmut Zachau, Mitglied im Vorstand des GTP West, sagte: „Für den Gesundheitstreffpunkt West ist ‚bemil‘ ein wichtiger  Baustein, um Kindern und Erwachsenen eine gesunde Lebensweise nahezubringen. Schön, dass die Ärztekammer uns dabei  unterstützt.“ Einrichtungen oder Nachbarschaftsinitiativen aus Gröpelingen und umzu können sich „bemil“ für ihr Sommer- oder  Straßenfest ausleihen.

www.aekhb.de