Aktuelle Pressemitteilungen aus den Landesärztekammern

Hessen: Elektronischer Heilberufsausweis (eHBA) der 2. Generation ab sofort erhältlich

16.07.2020
Frankfurt - Der digitale Wandel ist in nahezu allen Gesellschaftsbereichen in vollem Gange – auch im deutschen Gesundheitswesen. Elektronische Patientenakten, Notfalldaten auf der Gesundheitskarte oder der elektronische Medikationsplan sind digitale Anwendungen, die Patienten und Ärzten behandlungsrelevante Informationen schnell und unkompliziert zur Verfügung stellen sollen. Im Gegensatz zu rein verwaltungstechnischen Instrumenten, wie dem Versichertenstammdatenmanagement, können sie einen echten medizinischen Mehrwert bieten.

Hessen: Patientensicherheit geht vor: Impfen muss in ärztlicher Hand bleiben

15.07.2020
Frankfurt - Jedes Jahr ruft die Landesärztekammer Hessen zur Grippeschutzimpfung auf, da diese einen wirksamen Schutz vor der Infektion mit dem Grippevirus bietet. Wegen der Corona-Pandemie ist die Impfung in der kommenden Grippesaison besonders wichtig, um Komplikationen bei einer möglichen gleichzeitigen Infektion mit dem Coronavirus zu vermeiden. Dass der Gesetzgeber kürzlich Apotheken dazu ermächtigt hat, Modellprojekte zu Grippeschutzimpfungen in Apotheken durchzuführen, mit dem Ziel, die Impfquoten zu erhöhen, ist aus Sicht der Ärzteschaft allerdings der falsche Weg.

Hessen: In der Corona-Krise in der vordersten Linie stehen, aber keinen Pflegebonus erhalten?

15.07.2020
Frankfurt - „Dass in der Diskussion rund um den längst überfälligen Pflegebonus für Pflegende in Krankenhäusern und Altenheimen die Medizinischen Fachangestellten (MFA) unerwähnt bleiben, ist völlig unverständlich“, erklärt Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen.