Brandenburg24.03.2021

Brandenburg: Aufruf der Landesärztekammer an Impfärzte war großer Erfolg

Innerhalb nur eines Tages haben sich viele Freiwillige gemeldet

Potsdam - Auf abermals überwältigende Resonanz stieß ein Aufruf, mit dem die Landesärztekammer Brandenburg am Montag zusätzliche Impfärzte für die Regionen Ostprignitz, Spree-Neiße, Elbe-Elster und die Uckermark gesucht hatte. Nachdem zahlreiche Medien diese Bitte aufgegriffen hatten, haben sich bereits am ersten Tag viele Ärztinnen und Ärzte bei der Kammer gemeldet. Die bestehenden Bedarfe konnten damit vorerst vollständig gedeckt werden. Weitere zusätzliche Impfärzte werden daher gegenwärtig nicht benötigt. Dies teilte die Landesärztekammer Brandenburg am Mittwoch mit.  

Kammerpräsident Dipl.-Med. Frank-Ullrich Schulz dankte sowohl den Ärzt*Innen als auch den Medien für die große Unterstützung. „Dies ist ein weiterer Schritt zur Infektionseindämmung, der den Brandenburgerinnen und Brandenburger sehr hilft. Auch hier gilt, dass man gemeinsam immer stärker ist“, so Schulz.