Brandenburg05.05.2020

Brandenburg: Trotz Corona: Medizinische Fachangestellte haben Abschlussprüfungen absolviert

Potsdam - Trotz der vielfachen Einschränkungen in der augenblicklichen Pandemielage konnten die im Land Brandenburg anstehenden schriftlichen Abschlussprüfungen der Medizinischen Fachangestellten heute erfolgreich von der Landesärztekammer Brandenburg (LÄKB) durchgeführt werden. In Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam, dem zuständigen Gesundheitsamt, der Stadt Potsdam sowie dem interministeriellen Koordinierungsstab der Landesregierung wurden für rund 120 MFAs die Prüfungen in geeigneten Räumlichkeiten in Potsdam ermöglicht. „Die Medizinischen Fachangestellten werden, nicht nur in diesen besonderen Zeiten, dringend gebraucht“, so Dipl.-Med. Frank-Ullrich Schulz, Präsident der LÄKB. Er spreche allen Beteiligten, die zum Gelingen des Vorhabens unter diesen Umständen beigetragen haben, seinen Dank aus.

www.laekb.de