Bremen22.06.2021

Bremen: Dr. Johannes Grundmann zum neuen Präsidenten gewählt

Neue Vizepräsidentin ist Christina Hillebrecht

Bremen - Zum neuen Präsidenten der Ärztekammer Bremen wählten die Delegierten Dr. Johannes Grundmann. Er erhielt im ersten Wahlgang alle Stimmen der anwesenden Delegierten. Grundmann war von 1987 bis 2018 als hausärztlicher Internist in einer Gemeinschaftspraxis in Bremen-Gröpelingen niedergelassen. Seit 2004 ist er Mitglied der Delegiertenversammlung, seit 2008 auch im Ärztekammervorstand, seit 2012 Vizepräsident. Grundmann arbeitet seit vielen Jahren im Beschwerdeausschuss der Ärztekammer mit und sitzt seit 2012 dem Beirat der Akademie für Fortund Weiterbildung vor. Außerdem vertritt er die Ärztekammer in der Finanzkommission und der Ständigen Konferenz „Fortbildung“ bei der Bundesärztekammer.

Gefragt nach dem Schwerpunkten, die er in seiner Präsidentschaft setzen möchte, sagte Grundmann: “Dringende Probleme gibt es genug: die fortschreitende Kommerzialisierung des Gesundheitswesens mit ihren Auswirkungen für die Patientenversorgung; der sich bedrohlich verschärfende Personalmangel im pflegerischen, aber auch im ärztlichen Bereich, der eine flächendeckende gute Gesundheitsversorgung in Bremen und Bremerhaven gefährdet; die nach wie vor angespannte Situation im öffentlichen Gesundheitsdienst, dessen Bedeutung gerade in der Pandemie deutlich geworden ist. Zu diesen und anderen gesundheitspolitischen Fragen wird die Ärztekammer weiterhin Stellung beziehen und gemeinsam mit der Politik und den übrigen Partnern des Bremer Gesundheitswesens an konstruktiven Lösungen arbeiten.“

Neue Vizepräsidentin ist Christina Hillebrecht, die ebenfalls im ersten Wahlgang gewählt wurde. Hillebrecht ist Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie und seit 2010 Oberärztin der Klinik für internistische Rheumatologie im Rotes-Kreuz-Krankenhaus. Seit 2019 ist sie zudem erste Vorsitzende des Marburger Bundes, Landesverband Bremen.

Dr. Jörg Gröticke ist neuer Beisitzer im Vorstand, auch er wurde ohne Gegenkandidaten mit überzeugender Mehrheit gewählt. Jörg Gröticke ist Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie. Er arbeitet seit 2002 als Leitender Oberarzt am Zentrum Innere Medizin am Klinikum Bremen Mitte. Er gehörte der Delegiertenversammlung bereits von 2004 bis 2019 an und ist seit 2010 Vorsitzender des Beschwerdeausschusses der Ärztekammer Bremen.

www.aekhb.de