Hessen27.03.2021

Hessen: Impfbremse lösen – 3. Welle bekämpfen

Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen fordert Beschleunigung der Covid-Impfkampagne durch Einbeziehung der ambulanten Medizin

Frankfurt - Der hohe Nutzen der Covid-Impfung als Voraussetzung für eine Rückkehr zur alten Normalität könne als hinreichend wissenschaftlich abgesichert angesehen werden, erklärten die Delegierten der Landesärztekammer Hessen heute in einer Resolution. Jetzt müsse die Covid- Impfkampagne die notwendige Dynamik entfalten: „Dies ist nur unter Einbeziehung der Strukturen der ambulanten Medizin möglich.“

In der Resolution heißt es wörtlich:
Die Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen unterstützt ausdrücklich die Impfallianz Hessen auch im Hinblick auf eine Flexibilisierung der Priorisierung und unter Einbezug aller impfbereiten Ärztinnen und Ärzte und der Vermeidung zusätzlicher Bürokratie.

www.laekh.de