Hessen04.03.2019

Hessen: „Noch mehr junge Menschen für die Ausbildung begeistern“

Die hessische Landesärztekammer gibt die neue AzubiCard Hessen aus

Frankfurt - Im Laufe des Monats März wird auch die hessische Landesärztekammer die AzubiCard Hessen ausgeben. In diesem Jahr erhalten alle Auszubildenden die Karte, die ihre Ausbildung in den Jahren 2016, 2017 bzw. 2018 aufgenommen, aber noch nicht beendet haben. „So können alle drei aktuellen Ausbildungsjahrgänge von der Einführung der Karte profitieren, die Vergünstigungen u.a. beim Eintritt für Schwimmbäder oder Sportveranstaltungen bietet“, erklärt Roswitha Barthel, Leiterin der Abteilung „Medizinische Fachangestellte“ der Ärztekammer. Mit der AzubiCard, die primär als Statusnachweis dienen soll, werde der duale Ausbildungsweg attraktiver – „damit  wir noch mehr junge Menschen für die Ausbildung begeistern können“.

www.laekh.de