Niedersachsen20.05.2021

Niedersachsen: "Medizinische Fachangestellte sind systemrelevant und verdienen mehr Wertschätzung!"

Ärztekammer Niedersachsen fördert Nachwuchs und startet landesweite MFA-Ausbildungskampagne

Hannover - Die Erfahrungen aus der COVID-19-Pandemie bestätigen, was Ärztinnen und Ärzte schon lange wissen: Ohne Medizinische Fachangestellte (MFA) läuft nichts in der medizinischen Versorgung. MFA übernehmen in der ambulanten und klinischen Versorgung vielfältige Aufgaben und tragen einen wichtigen Teil zur gesundheitlichen Versorgung von Patientinnen und Patienten bei. Umso wichtiger ist es, qualifizierten Nachwuchs zu finden und bei jungen, engagierten Menschen für den vielseitigen und spannenden Ausbildungsberuf der/des MFA zu werben. Genau dieses Ziel hat sich die Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) für das Jahr 2021 gesetzt: Mit einer niedersachsenweiten Ausbildungskampagne und dem Aufruf „Azubis für die Praxis gesucht!“ stellt sie den Beruf der/des Medizinischen Fachangestellten in den Fokus.

„Medizinische Fachangestellte sind systemrelevant und verdienen mehr Wertschätzung. Gerade im niedergelassenen Bereich suchen wir Ärztinnen und Ärzte händeringend nach qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern“, betont auch ÄKN-Vizepräsidentin und Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. med. Marion Charlotte Renneberg, die sich seit vielen Jahren für MFA in der Praxis einsetzt. „Der Beruf der MFA ist spannend und vielseitig – das wollen wir den jungen Menschen und ihrem Umfeld mit gezielten Maßnahmen vermitteln!“

Bei der MFA-Kampagne setzt das Team Kommunikation der ÄKN sowohl auf digitale als auch analoge Maßnahmen: Sie sollen zum einen Ärztinnen und Ärzte als Ausbildende ansprechen und zum anderen die junge Zielgruppe und deren Umfeld mit Informationen versorgen. Darüber hinaus zielt die Kampagne darauf ab, auch die Beratungsteams in den ÄKN-Bezirksstellen bei der Rekrutierung neuer geeigneter MFA zu unterstützen.

Aktionswebseite als digitale Informationsplattform

Im Mittelpunkt der Kampagne steht die neue Aktionswebseite mfa-niedersachsen.de. Als digitale Plattform für MFA-Beruf und -Ausbildung in Niedersachsen bietet die eigens konzipierte Webseite viele Infos zum Beruf sowie zu weiteren Perspektiven. Darüber hinaus liefert sie Antworten auf Fragen, die junge Menschen im Rahmen ihrer Berufswahl beschäftigen. Die Webseite ist auch direkt mit dem dazugehörigen Youtube-Kanal „MFA in Niedersachsen – Azubis gesucht!“ verknüpft. Dieser ergänzt das digitale Angebot und lässt unter dem Motto „MFA im Spotlight“ echte MFA zu Wort kommen. In kurzen Videos machen niedersächsische MFA aus der Praxis jungen Menschen Mut und geben einen authentischen Blick hinter die Kulissen des MFA-Berufs.

Zielgruppengerechte Kommunikation – analog und digital

Die geplanten Maßnahmen richten sich an unterschiedliche Empfängerkreise und werden schrittweise umgesetzt. Bis Ende Mai erhalten niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, die MFA ausbilden, MFA-Kits mit Plakaten und Broschüren für die Praxisräume. Außerdem werden die Ausbildenden eingeladen, sich mit Fotos und Beiträgen unter dem #MFAfuerdiePraxis auf ihren sozialen Kanälen (z. B. Twitter und Instagram) zu beteiligen. Auch die Ärztekammer-Bezirksstellen erhalten Marketing-Materialien und Berufs- sowie allgemeinbildende Schulen werden angesprochen. Geplant ist zudem ein eigener Instagram-Kanal, der den YouTube-Kanal der Kampagne in der Ansprache der jungen Zielgruppe unterstützt.

www.aekn.de