Niedersachsen04.02.2019

Niedersachsen: „Wir brauchen noch mehr ärztlichen Nachwuchs“

Zu Beginn des Jahres begrüßte die Ärztekammerspitze – Dr. Martina Wenker und Marion C. Renneberg – die neuen niedersächsischen Ärztinnen und Ärzte

Hannover - Insgesamt 217 neue Kolleginnen und Kollegen begrüßten Ärztekammerpräsidentin Dr. med. Martina Wenker und Vizepräsidentin Marion C. Renneberg anlässlich der Absolventenfeiern in Göttingen und Hannover in ihrem Beruf. „Wir brauchen jede Ärztin und jeden Arzt“, sagt Wenker dazu im aktuellen Podcast der Ärztekammer Niedersachsen. Denn im Flächenland Niedersachsen gebe es bereits jetzt Schwierigkeiten, Hausarztpraxen nachzubesetzen. Deshalb erneuert Wenker ihre Forderung, deutschlandweit mindestens 2000 Studienplätze neu zu schaffen: „Die Aufgaben werden mehr und wir haben eine immer größer werdende Zahl an älteren Patientinnen und Patienten zu versorgen.“

Auch Vizepräsidentin Renneberg beglückwünschte die zahlreichen Absolventinnen und Absolventen und lud sie ein, sich künftig aktiv in der Ärztekammer zu engagieren: „Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Berufswirklichkeit aktiv mit zu gestalten.“

www.aekn.de