Sachsen01.10.2018

Sachsen: Ärzte wählen Ärzte

Wahl der Kammerversammlung  2019

Dresden - Im Juni 2019 geht die siebente Wahlperiode der Kammerversammlung, dem Parlament der sächsischen Ärzte, zu Ende. Bis dahin müssen die Kammerversammlung sowie verschiedene Gremien neu gewählt werden. Die Ärzte des Freistaates Sachsen sind deshalb ab sofort aufgerufen, für die anstehenden Wahlen zu kandidieren. 
 
„Vor allem die jüngeren Kollegen sollten sich für die berufspolitischen Themen in der Sächsischen Landesärztekammer zur Verfügung stellen, denn es geht um ihre Zukunft als Arzt in Sachsen.“, so der Präsident der Sächsischen Landesärztekammer, Erik Bodendieck. Die Möglichkeit, sich persönlich für den eigenen Berufsstand und die Qualität der Berufsausübung einsetzen zu können, sei ein enormes Privileg im Vergleich zu anderen Berufsgruppen. 
 
Die Sächsische Landesärztekammer ist für die Gestaltung und Förderung der derzeit über 30 Facharztweiterbildungen und die Durchführung der abschließenden Facharztprüfung zuständig. Zugleich zertifiziert sie Fortbildungsveranstaltungen und erteilt das Fortbildungszertifikat und wacht über die Einhaltung der berufsrechtlichen und berufsethischen Pflichten des Arztes. Bearbeitet werden die vielfältigen Aufgaben der Sächsischen Landesärztekammer in zahlreichen Gremien, wie dem Ausschuss Berufsrecht, der internen und externen Qualitätssicherung, der Akademie für Fort- und Weiterbildung sowie in den Kommissionen Transplantation oder Sucht und Drogen. 
 
Die Ärzte des Freistaates Sachsen können ab sofort sowohl für die Kammerversammlung als auch für die Ausschüsse, Kommissionen und Arbeitsgruppen der Sächsischen Landesärztekammer kandidieren. Bodendieck: „Für die zahlreichen wichtigen Aufgaben benötigen wir berufspolitisch interessierte Kammermitglieder. Ärzte können zum Beispiel im Vorfeld der Wahlen in unseren Gremien hospitieren und selbstverständlich an unseren öffentlichen Veranstaltungen, auch bei den Kreisärztekammern, teilnehmen.“
 
Alle Informationen zur Wahl der Kammerversammlung 2019 finden Sie im Internet unter www.slaek.de/kammerwahl. 
 
Bei Rückfragen zur Wahl wenden Sie sich bitte an die Landeswahlleiterin, Frau Ass. jur. Annette Burkhardt, Telefon 0351 8267 414 oder per E-Mail: kammerwahl@slaek.de. 
 
Einen Spot zur Wahl finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=iKDYm5_MO-M 

www.slaek.de