Sachsen 29.10.2021

Sachsen beim 125. Deutschen Ärztetag in Berlin

Dresden - Am 01. und 02. November 2021 findet der 125. Deutsche Ärztetag in Berlin statt. Aus  Sachsen werden zwölf Delegierte an den Beratungen teilnehmen. Die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping, wird ebenfalls in einer Diskussionsrunde vertreten sein. Zusammen mit den Gesundheitsministern aus Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Thüringen wird sie über die Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl diskutieren.

Einen weiteren Schwerpunkt des 125. Deutschen Ärztetages bildet das Thema „Klimaschutz ist Gesundheitsschutz“. Der Präsident der Sächsischen Landesärztekammer Erik Bodendieck wird zum Thema „Interprofessionelle Zusammenarbeit“ referieren.

Aufgrund der Corona-Pandemielage wird die Veranstaltung im Hybrid-Model durchgeführt. Die Teilnehmer vor Ort werden nur die Delegierten und Ersatzdelegierten des Deutschen Ärztetages, der Vorstand der Bundesärztekammer, die Geschäftsführung der BÄK und eine begrenzte Anzahl von Vertreterinnen und Vertreter der Landesärztekammern und ärztlicher Organisationen sein. Alle weiteren Teilnehmer können die Veranstaltung online mitverfolgen.

Die Namen der Delegierten aus Sachsenfinden Sie hier:
https://www.slaek.de/de/04/04dtaet/archiv/124daet2021/01_delegierte.php

www.slaek.de