Stellenangebot für Referenten (m/w/d) in der Geschäftsstelle Transplantationsmedizin

Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer (BÄK) aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit und entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik.

Wir möchten zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst auf zwei Jahre befristet mit Entfristungsoption, einen

       Referenten (w/m/d)

zur Verstärkung der Geschäftsstelle Transplantationsmedizin, die gemeinsam getragen wird von Bundesärztekammer, Deutscher Krankenhausgesellschaft und dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen, mit folgenden Aufgaben einstellen:


Ihre Aufgaben

Nach strukturierter Einarbeitung eigenständige Begleitung von Tätigkeiten im Bereich Transplantationsmedizin:

  • Analyse, Prüfung und Überwachung der Praxis der Organtransplantation
  • Analyse und Prüfung nationaler und internationaler Gesetzesinitiativen
  • Koordinierung der Erarbeitung von Vorschlägen zu Grundsätzen und Richtlinien für die Organspende, -vermittlung, und -verteilung
  • Unterstützung von Gremien der Bundesärztekammer


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, der Gesundheitswissenschaften oder der Rechtswissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse der Strukturen des deutschen Gesundheitswesens
  • Die Fähigkeit, komplexe medizin-rechtliche und medizin-ethische Fragestellungen methodisch und analytisch aufzubereiten und aussagekräftig schriftlich und mündlich zu präsentieren
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in der Textverarbeitung
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Beratung gesundheitspolitischer Organisationen und Gremienarbeit wären wünschenswert


Wir bieten

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein professionelles Arbeitsumfeld mit hoher Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem motivierten und kollegialen Team
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit im Gleitzeitmodell
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf durch moderne Arbeitsmodelle (Homeoffice)
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit u. a. Kantine im Haus und Sportangeboten
  • Verkehrsgünstige Lage in Berlin, gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach eigenem Haustarif, vergleichbar mit dem TVöD Bund
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zum Firmenticket und beim Fahrradneukauf
  • Förderung und Unterstützung bei Fortbildungen

Sie finden sich in unserem Anforderungsprofil wieder, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 15.04.2022 als E-Mail an jobs@baek.de:

Bundesärztekammer
Dr. jur. Carsten Dochow
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (030) 400456-472 gern zur Verfügung.
Weitere Informationen über die BÄK finden Sie unter www.bundesaerztekammer.de.