Stellenangebot für Geschäftsführer/in bei der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen ist eine gemeinsame Einrichtung von zehn Landesärztekammern mit Sitz in Hannover. Sie besteht nunmehr seit 42 Jahren. Sie bietet Patienten, Ärzten und Haftpflichtversicherern eine Plattform für die außergerichtliche Klärung von Arzthaftungsstreitigkeiten. Sie ermöglicht hierdurch den Beteiligten eine objektive, kompetente sowie an den aktuellen ärztlichen und rechtlichen Standards orientierte Begleitung und Streitbeilegung. Die Schlichtungsstelle bearbeitet jährlich ca. 4.000 Verfahren mit 24 fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rd. 80 ehrenamtlich tätigen Ärztinnen und Ärzten.

Die
Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern
sucht zum nächst möglichen Termin einen
Geschäftsführer (m / w / d)

Aufgabenprofil

  • Sie organisieren die Zusammenarbeit zwischen den hauptamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den ehrenamtlich tätigen Ärztinnen und Ärzten und stellen so eine hohe Entscheidungsqualität unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung sicher.
  • Sie sichern und entwickeln die Qualität der Entscheidungen und lassen dabei Ihre berufsspezifischen Erfahrungen mit einfließen.
  • Sie sichern und verbessern die Akzeptanz der Entscheidungen.
  • Sie repräsentieren die Schlichtungsstelle gegenüber den Beteiligten, den Medien und der Öffentlichkeit z.B. durch Publikationen und Vorträge. Sie arbeiten vertrauensvoll mit den Gesellschaftern in grundsätzlichen Fragen zusammen.

Als Geschäftsführer/in haben Sie die Personal- und Budgetverantwortung und sind für die Mitarbeiterführung sowie für die Planung, die Effizienz und die Optimierung der Verwaltungsabläufe verantwortlich.

Bewerberprofil

  • Volljurist/in oder
  • ein abgeschlossenes wirtschafts- oder gesundheitswissenschaftliches Studium mit juristischen Kenntnissen
  • mehrjährige Führungserfahrung

Wünschenswert sind Erfahrungen im Gesundheitswesen und in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Gremien. Sie sollten außerdem ein hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Präsentationsstärke mitbringen. Erfahrungen in der Organisation EDV-gestützter Arbeitsprozesse wären vorteilhaft.

Sie erwarten ein vielfältiger Aufgabenbereich sowie ein eingearbeitetes und erfahrenes Team.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 30.09.2018 an:

Ärztekammer Niedersachsen, Personalservice, Karl-Wiechert-Allee 18-22, 30625 Hannover oder per E-Mail an: personalservice@aekn.de

Auskunft erteilt: der Hauptgeschäftsführer der Ärztekammer Niedersachsen, Herr Prof. Dr. med. Nils R. Frühauf, Tel. 0511/380-2407