Stellenangebot für Leitung der Rechtsabteilung (w/m/d)

Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer (BÄK) aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit und entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik.

Wir suchen unbefristet in Vollzeit zum nächstmöglichen Termin die

Leitung der Rechtsabteilung (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

Sie leiten die Rechtsabteilung der Bundesärztekammer und bearbeiten mit Ihrem Team aus acht Mitarbeitenden alle juristischen Grundsatzfragen einschließlich Satzungsrecht, ethisch‐juristischen und  medizinisch‐juristischen Themen sowie die Weiterentwicklung von Musterordnungen. Sie arbeiten bei der Erstellung von Richtlinien mit, beraten zu Stellungnahmen im Gesetzgebungsverfahren, unterstützen die anderen Dezernate in Rechtsfragen und sind in engem Kontakt mit den Landesärztekammern. Sie betreuen und leiten zahlreiche Gremien eigenverantwortlich und wirken in weiteren Gremien  mit. Bei der Hauptversammlung der Bundesärztekammer, dem Deutschen Ärztetag, wirken Sie an verantwortlicher Stelle mit.

Ihr Profil:

Sie haben das erste und zweite juristische Staatsexamen möglichst mit Prädikatsexamen abgelegt (Promotion wünschenswert), bringen ausgewiesene Führungskompetenzen (idealerweise mehrjährige Führungserfahrung) mit, sind gut vernetzt und exzellent mit den für Ihren zukünftigen Aufgabenbereich einschlägigen Rechtsgebieten vertraut. Innerhalb des rechtlich Möglichen vermögen Sie es, für die Umsetzung berufspolitischer Vorhaben konstruktive Lösungen zu finden. Sie bringen einschlägige Erfahrungen aus der Arbeit mit ehrenamtlichen Strukturen sowie innerhalb föderal strukturierter Organisationen mit.  Ein wertschätzender Umgang sowie eine hohe Serviceorientierung innerhalb der Bundesärztekammer-Geschäftsstelle ebenso wie gegenüber den Landesärztekammern ist daher für Sie selbstverständlich. Sie verbinden diplomatisches Auftreten mit der notwendigen Überzeugungs- und Durchsetzungskraft. Kooperation, Offenheit und Verlässlichkeit zeichnen Ihr Handeln aus. Sie sind hohen Arbeitsbelastungen gewachsen, ohne die Gesundheit aus den Augen zu verlieren.

Wir bieten:

  • Einen vielfältigen Verantwortungsbereich mit juristisch anspruchsvollen und ethisch bedeutenden Fragestellungen in der Spitzenvertretung der Ärzteschaft in Deutschland
  • Mitgestaltung der inhaltlichen und strukturellen Themen der Bundesärztekammer
  • Gute Vernetzungsmöglichkeiten
  • Ein hoch professionell arbeitendes und leistungsfähiges Team
  • Möglichkeit zu kollegialem Austausch im Kreis der Führungskräfte
  • Leistungsgerechte Vergütung nach eigenem Haustarif
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) bis zum 15. Juni 2019 als Email an jobs@baek.de:

Bundesärztekammer
Hauptgeschäftsführer
Herr Tobias Nowoczyn
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (030) 400 456 400 gern zur Verfügung. Wir sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung zu.