Stellenangebot für ein/n Referenten/in für den Stabsbereich Politik und Kommunikation, Pressestelle der deutschen Ärzteschaft (m/w/d)

Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung; sie vertritt die berufspolitischen Interessen der Ärztinnen und Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland. Als Arbeitsgemeinschaft der 17 deutschen Ärztekammern wirkt die Bundesärztekammer (BÄK) aktiv am gesundheitspolitischen Meinungsbildungsprozess der Gesellschaft mit und entwickelt Perspektiven für eine bürgernahe und verantwortungsbewusste Gesundheits- und Sozialpolitik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referentin/Referenten (m/w/d)

für den Stabsbereich Politik und Kommunikation, Pressestelle der deutschen Ärzteschaft.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation, Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung von Presseterminen, wie beispielsweise Interviews, Pressegespräche und Pressekonferenzen in Abstimmung mit dem Pressesprecher
  • Mediengerechte Aufbereitung von Positionen und Botschaften der Bundesärztekammer sowie deren cross-mediale Verbreitung
  • Kontinuierliche Betreuung der Social-Media-Aktivitäten sowie der Internetpräsenz der Bundesärztekammer
  • Entwicklung und Umsetzung plattformübergreifender Social-Media-Strategien
  • Redaktionelle Mitarbeit an Informationsdiensten, Publikationen und Monitoringdiensten des Stabsbereichs Politik und Kommunikation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwer­punkt Medien, Kommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in Agenturen oder im Journalismus
  • Fundierte Kenntnisse im journalistischen Schreiben
  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen, Content-Management-Systemen und gängigen Social-Media-Channels
  • Kenntnisse der Strukturen des deutschen Gesundheitswesens
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Wir bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein professionelles Arbeitsumfeld mit hoher Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem motivierten und kollegialen Team
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31. Dezember 2019 als E-Mail an jobs@baek.de oder an die:

Bundesärztekammer
Dipl.-Verww. (FH) Marco Neisen M.P.A.
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter (030) 400456-472 gern zur Verfügung. Weitere Informationen über die BÄK finden Sie unter www.bundesaerztekammer.de.