9. Amtsperiode (2019-2022)02.12.2020

Vorstand der Zentralen Ethikkommission gewählt

Berlin - Die Mitglieder der Zentralen Kommission zur Wahrung ethischer Grundsätze in der Medizin und ihren Grenzgebieten (Zentrale Ethikkommission, ZEKO) bei der Bundesärztekammer haben ihren Vorstand pandemiebedingt im Wege der Briefwahl gewählt (siehe auch Meldung vom 04.09.2020, Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer - Änderung des Statuts).

Im Ergebnis wurden der Vorsitzende der ZEKO, Herr Prof. Dr. jur. Jochen Taupitz, sowie der stellvertretende Vorsitzende, Herr Prof. Dr. med. Wolfram Henn, in ihren Ämtern bestätigt.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Herr Prof. Dr. med. Georg Marckmann, MPH, als weiteres Mitglied des Vorstands. Neu in den Vorstand des Gremiums gewählt wurden:

  • Frau Prof. Dr. med. Dr. phil. Eva Winkler sowie
  • Herr Prof. Dr. phil. Dirk Lanzerath.

Damit ist die Neukonstituierung der ZEKO in der laufenden Amtsperiode abgeschlossen. In ihrer ersten Sitzung vom 05.06.2020 hatte die ZEKO beschlossen, in der aktuellen Amtsperiode zunächst Stellungnahmen zu den folgenden Themen zu erarbeiten:

  • „Therapieziel, Indikation und ‚Futility‘ (Arbeitstitel)“
  • „KI-basierte Entscheidungsunterstützung für die ärztliche Tätigkeit (Arbeitstitel)“

Darüber hinaus bringt sich die ZEKO fachlich in die Ausarbeitung eines Curriculums der Bundesärztekammer zum Thema „Medizinethik“ ein. Weitere Themen sollen nach Abschluss dieser Arbeiten im Laufe der Amtsperiode bestimmt werden.

Eine Übersicht über die Gremienmitglieder sowie weiterführende Informationen sind auf der Internetseite der ZEKO abrufbar: www.zentrale-ethikkommission.de