Aktuelle Meldungen

Deutscher Ärztetag

Der Deutsche Ärztetag ist die Hauptversammlung der Bundesärztekammer, das "Parlament der Ärzteschaft", und findet in der Regel einmal jährlich an wechselnden Orten statt.

Die 17 deutschen Ärztekammern entsenden insgesamt 250 Abgeordnete zum Deutschen Ärztetag.

Deutscher_Aerztetag
Christian Griebel / helliwood.com

Job und Karriere - BÄK als Arbeitgeberin

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aktuelle Stellenangebote
Patientenbehandlung
Patienten_Healthcare
PIKSEL / iStock-Getty Images

Überblick

Auf der Themenseite finden Sie eine Übersicht über verschiedene Informationsangebote, z.B. Kurzinformationen,Patientenrechte und Patientensicherheit.

Weitere Informationen

Schwangerschaftsabbruch

Informationen nach §13 Abs. 3 SchKG - Liste von Ärztinnen und Ärzten, Kliniken und Einrichtungen

Weitere Informationen

Gutachterkommissionen / Schlichtungsstellen

Wir haben Informationen für Sie zusammengestellt, die einen ersten Überblick über die Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern geben.

Weitere Informationen

Patienteninformationen

Hier finden Sie Broschüren udn Merkblätter sowie ein umfangreiche Bibliothek verschiedener PDF-Dokumente zu gesundheitlichen Themen.

Weitere Informationen

Patientenrechte

Bei der Patienteninteressens-Vertretung geht es auf Bundesebene in erster Linie um die Festlegung der generellen Rechte und Pflichten im Umgang zwischen Arzt und Patient.

Weitere Informationen

Patientensicherheit

Qualität und Sicherheit haben höchste Priorität für das ärztliche Handeln. Patienten vor vermeidbarem Leid zu schützen gehört seit jeher zum ärztlichen Selbstverständnis.

Weitere Informationen

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreungsverfügung

Patienten haben das Recht in persönlichen Angelegenheiten infolge einer Krankheit oder hohen Alters vorzusorgen.

Weitere Informationen

Honorarforderungen

Außergerichtliche Schlichtungsverfahren in Abrechnungsangelegenheiten sowie gutachterliche Äußerungen über die Angemessenheit einer ärztlichen Honorarforderung fallen aufgrund gesetzlicher Regelungen…

Weitere Informationen

Hitzeaktionstag 2024

Hitze ist das größte durch den Klimawandel bedingte Gesundheitsrisiko in Deutschland. Sie kann für alle gefährlich werden und das Risiko wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen.

Doch das Bewusstsein für die Gefahren von Hitze und die Maßnahmen zum Schutz, insbesondere für gefährdete Personen, sind in der Bevölkerung noch unzureichend. Jetzt ist es an der Zeit, das zu ändern.

Mehr Informationen zum Thema "Hitze"

Reform der Notfallversorgung

Die Bundesärztekammer befasst sich intensiv mit Reformkonzepten für die Notfallversorgung und hat Positionspapiere zu Stellungnahmen der Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung erarbeitet.

Ziel muss es sein, die bedarfsgerechte Sicherung der Notfallversorgung auf einem hohen medizinischen Standard indikationsgerecht zu gewährleisten und dabei gleichzeitig Fehlallokationen in die Versorgungsstrukturen zu vermeiden.

Mehr Informationen

BÄK-Positionspapier zur Patientensicherheit

Mehr Informationen zum Thema "Patientensicherheit"

Was in den kommenden Jahren wichtig wird

Video-Statement von BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt

GOÄ–Novelle - Resolution

Nach drei Jahrzehnten des Stillstands ist die Geduld der Ärztinnen und Ärzte in Deutschland zu Ende.

Die Bundesärztekammer sowie die ärztlichen Verbände und Fachgesellschaften fordern den Bundesgesundheitsminister auf, seiner Verantwortung für Patientinnen und Patienten sowie Ärztinnen und Ärzten gerecht zu werden und die völlig veraltete Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) von Grund auf zu reformieren.

Bis es so weit ist, geben die Organisationen ihren Mitgliedern Hinweise zur adäquaten Vergütung von zuwendungsintensiven Leistungen.

GOÄ–Novelle jetzt umsetzen – Schluss mit Arbeitsverweigerung des BMG

Mit Verabschiedung der (Muster-)Weiterbildungsordnung 2018 wurde eine kompetenzbasierte Neuausrichtung der ärztlichen Weiterbildung vorgenommen, zugleich endete das Novellierungsverfahren. Im Zuge dessen hatte der 121. Deutsche Ärztetag 2018 beschlossen, eine Dokumentation der ärztlichen Weiterbildung über ein elektronisches Logbuch zu etablieren.

eLogbuch-Präsentationen der BÄK

Möchten Sie die grundsätzliche Funktionalität von eLogbuch aus Sicht der Weiterzubildenden und Weiterbildungsbefugten kennenlernen?

Termine der Online-Präsentationen

Mehr Informationen

Podcast Sprechende Medizin

Aktuelle Folge mit BÄK-Präsident Reinhardt

Von Beruf wichtig - Dein Start ins Berufsleben

Mehr Informationen

Coronavirus SARS-CoV-2

  • Ärztlicher Pandemierat der Bundesärztekammer
  • Paxlovid®
  • Fortbildungen der Landesärztekammern
  • Abrechnungsempfehlungen
  • Long-COVID
Mehr Informationen

Ärztinnen und Ärzte für die Ukraine

Zur Vor-Ort-Unterstützung der medizinischen Infrastruktur in der Ukraine und der medizinischen Versorgung geflüchteter Menschen in den Nachbarstaaten der Ukraine im Rahmen von internationalen Organisationen können sich Ärztinnen und  Ärzte aus Deutschland auf der Website der Bundesärztekammer registrieren lassen.

Mehr Informationen

Schwangerschafts­abbruch

Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch am 21.02.2019 beschlossen. Das Gesetz ist am 29.03.2019 in Kraft getreten.

Informationen zur BÄK-Liste nach § 13 Abs.3 Schwangerschaftskonfliktgesetz

Deklaration von Genf

Sie ist in die Berufsordnung für die deutschen Ärzte übernommen worden und deren Präambel vorangestellt.

Deklaration von Genf

Mehr Informationen