Dr. med. Pedram Emami, MBA

Präsident der Ärztekammer Hamburg
Facharzt für Neurochirurgie

21.03.1970

geboren in Teheran

verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung/Studium/Weiterbildung/Berufserfahrung

1992-1994

Ausbildung zum medizinisch-technischen Assistenten der Radiologie an der MTA-Schule der Georg- August-Universität in Göttingen

1993-2000

Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität-Göttingen und Universität Hamburg (Praktisches Jahr)

2009-2010

Studiengang Executive MBA Health Care Management an der European Business School (EBS)

2001-2008AiP und Assistenzarzt in der neurochirurgischen Klinik des Universitäts-Klinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)
2008-2011Facharzt in der neurochirurgischen Klinik des UKE
seit 2011Funktions- und später Oberarzt in der neurochirurgischen Klinik des UKE

Arbeitsschwerpunkte: pädiatrische Neurochirurgie, Neuroendoskopie sowie cranielle und spinale Mikrochirurgie

Berufspolitik

2006

Mitglied der großen Tarifkommission des Marburger Bundes von Hamburg (erster Arztspezifische Tarifvertrag in Hamburg)

2007-2009

International Commitee Chair (für Deutschland) in der Tumor Section der AANS/CNS (American Association/Congress of Neurological Surgeons, USA)

2005-2012

Mitglied des erweiterten Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) als Vertreter der Weiterbildungsassistenten und beratendes Mitglied der neurochirurgischen Akademie für Fort- und Weiterbildung NCAFW (wegen Positionswechsels vorzeitig ausgeschieden)

2012-2019

Mitglied des erweiterten Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) als Vertreter der Oberärzte

seit 2010

Mitglied des (ständigen) Weiterbildungsausschusses der Ärztekammer Hamburg

2010-2014

Delegierter der Landesärztekammer Hamburg

2014-2018Vorstand der Ärztekammer Hamburg
2010-2016

Vorstand des Landesverbandes Hamburg des Marburger Bundes

seit 2016

erster Vorsitzender des Marburger Bundes (Landesverband Hamburg)

seit Dezember 2018Präsident der Ärztekammer Hamburg