Prof. Dr. Uwe Ebmeyer

Facharzt für Anaesthesiologie

geboren am 27.08.1963 in Calbe/Saale

Gegenwärtige Tätigkeit
stellv. Klinikdirektor und ltd. Oberarzt
Klinik f. Anaesthesiologie u. Intensivtherapie
Universitätsklinikum Magdeburg

Wissenschaftlicher Schwerpunkt
Notfallmedizin (allgemein); speziell: klinische und experimentelle Reanimatologie (Wiederbelebung)

Schul- und Berufsausbildung
1970 - 1978Polytechnische Oberschule Löderburg
1978 - 1982
 
Erweiterte Oberschule Staßfurt
Abitur
1982 - 1984
 
Medizinisches Vorpraktikum Krankenhaus Staßfurt
Intensivtherapiestation und Schnelle Medizinische Hilfe (SMH)
1984 - 1990
 
Studium der Humanmedizin
Medizinische Akademie Magdeburg
1990                   Approbation als Arzt

Außerordentliche Tätigkeiten
seit 2000  Mitglied der Gruppe Leitender Notärzte der Landeshauptstadt
seit 2001Berufung in den Rettungsdienstbereichsbeirat LSA
seit 2003Mitglied des Ausschusses für Notfall und Katastrophenmedizin der Ärztekammer – Vorsitz seit 2006
seit 2006Vorsitz FaKo Notfallmedizin der Ärztekammer
seit 2006Vorsitz FaKo Spez. Anästhesiolog. Inentsivmed. der Ärztekammer
seit 2011Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer Sachsen-Anhalt
2016 - 2021Vizepräsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt
seit 2021Präsident der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Weiter- und Fortbildung, Qualifikationen
1990

 
"Diplom-Mediziner" (Dipl.-Med.)
Diplomarbeit: "Oberflächenfluoreszenzmessung endogener Pyridin-
nukleotide am Rattenhippocampus"
1990
 
doctor medicinae (Dr. med.)
Promotionsschrift: "Übungsphantom zur Ausbildung in der Wiederbelebung"
1990Approbation als Arzt (DDR)
1990 - 1998
 
Facharztweiterbildung am Universitätsklinikum Magdeburg
Direktor: OMR Prof. Dr. med. W. Röse
1992 - 1994

 
Visiting Research Associate (Fellowship), Chief-Fellow
Int’l Resuscitation Research Center, University of Pittsburgh (USA)
Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. med. Peter Safar
1992Approbation als Arzt (BRD)
1995Fachkundenachweis „Arzt im Rettungsdienst”
1998Fachkunde „Intensivtransport“
1998Facharzt für Anaesthesiologie
1999Fachkundenachweis „Strahlenschutz“ nach Röntgenverordnung
2000Fachkundenachweis „Leitender Notarzt“
2003Habilitation (Privatdozent; Dr. med. habil.)
2004Zusatzbezeichnung Spez. Anästhesiologische Intensivmedizin
2006Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2016außerplanmäßige Professur (apl. Prof.)
2020Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin

Mitgliedschaften
1988 - 1992
 
Deutsche Gesellschaft für Rettungsmedizin (ehemals Gesellschaft für Notfallmedizin der DDR; bis zur Auflösung)
AG‘s für Notfallmedizinische Bildung und Rettungsarzt
seit 1990Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
seit 1990Bund Deutscher Anästhesisten (BDA)
seit 1992
 
American College of Emergency Physicians (ACEP)
Mitglied der Emergency Medicine Research Section
1992 - 2020Emergency Medicine Resident Association (EMRA)
seit 1993Society of Critical Care Medicine (SCCM)
seit 1993Society for Academic Emergency Medicine (SAEM)
seit 1994European Resuscitation Council (ERC)
seit 1997World Association for Disaster and Emergency Medicine
seit 2001Arbeitsgemeinschaft in Sachsen-Anhalt tätiger Notärzte; akt. Schriftführer
seit 2003Deutsche Gesellschaft für Katastrophenmedizin