Rezept für Bewegung

Das „Rezept für Bewegung“ ist eine gemeinsame Initiative der Bundesärztekammer, der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) und des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), um Menschen zu mehr Bewegung und für einen aktiveren Lebensstil zu motivieren.

Seit 2021 wird im Rahmen des Rezeptes für Bewegung das Bündnis aus Ärzteschaft und Sport durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) ergänzt.

Für die Jahre 2022/2023 konnte zudem die Deutsche Krebshilfe als Unterstützer des Rezeptes gewonnen werden.

Durch das „Rezept für Bewegung“ kann der ärztlichen Empfehlung zu einem körperlich aktiven Leben mehr Nachdruck verliehen und Patientinnen und Patienten auf dem Weg zu mehr Bewegung und aktiver Lebensführung unterstützt werden.

Das „Rezept für Bewegung“ bietet Patientinnen und Patienten zudem eine Orientierungshilfe bei der Suche nach qualifizierten Bewegungsangeboten.

Das „Rezept für Bewegung" ist eine Empfehlung des Arztes; eine Abrechnungsmöglichkeit ist hiermit nicht verbunden.

Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zeichnet Präventionssportangebote aus und wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt. Auch die Siegel PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB des Deutschen Turner-Bundes und „Gesund und fit im Wasser“ des Deutschen Schwimm-Verbandes gehören zur Dachmarke SPORT PRO GESUNDHEIT.

SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebote richten sich an alle Altersklassen, beinhalten verbindliche Qualitätskriterien sowie qualifizierte Übungsleitungen.

Geeignete Kursangebote sind über das Such-Portal von "SPORT PRO GESUNDHEIT" sowie über die regionalen Verzeichnisse der Landessportbünde zu finden.


Mehr Informationen

Weitere Informationen zum Thema: Prävention