Arzneimittel

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Richtlinie über Schutzimpfungen nach § 20i Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Richtlinie/SI-RL): Umsetzung der STIKO-Empfehlungen August 2020
Berlin, 22.09.2020

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie hinsichtlich der Umsetzung der STIKO-Empfehlung zur Grundimmunisierung gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis, Poliomyelitis, Haemophilus influenzae Typ b und Hepatitis B mit dem 6-fach-Impfstoff im Säuglingsalter nach dem 2+1-Impfschema
Berlin, 29.07.2020

Stellungnahme der BÄK zum Beschlussentwurf des G-BA über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL): Umsetzung der STIKO-Empfehlung zur Impfung gegen Japanische Enzephalitis
Berlin, 26.05.2020

Stellungnahme der BÄK zum Beschlussentwurf des G-BA über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) nach § 20i Abs. 1 SGB V: Anpassung an das Masernschutzgesetz und Änderung der Anlage 2
Berlin, 20.05.2020

Stellungnahme der BÄK zum Beschlussentwurf des G-BA über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL): Schutzimpfung aufgrund medikamentöser Therapie
Berlin, 20.05.2020

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) nach § 20i Abs. 1 SGB V: Umsetzung der STIKO-Empfehlung zur Impfung gegen Pertussis in der Schwangerschaft
Berlin, 30.04.2020

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL): Umsetzung der STIKO-Empfehlung zur Impfung gegen Masern, Mumps, Röteln oder Varizellen aufgrund beruflicher Indikation
Berlin, 20.02.2020

Stellungnahme der Bundesärztekammer gemäß § 91 Abs. 5 SGB V zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) und Neufassung der Anlagen: Anpassung an das TSVG, GSAV und Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2019
Berlin, 01.10.2019

Stellungnahme der Bundesärztekammer gemäß § 91 Absatz 5 SGB V: zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Heilmitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Heilmittel-Richtlinie/HeilM-RL) vom 30.04.2019
Berlin, 24.05.2019

Stellungnahme der BÄK gemäß § 91 Abs. 5 SGB V über eine Änderung der Richtlinie über Schutzimpfungen nach § 20i Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Richtlinie/SI-RL): STIKO-Empfehlung einer Impfung mit dem Herpes-zoster-subunit-Totimpfstoff
Berlin, 21.02.2019

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (S1-RL): Umsetzung der STIKO-Empfehlungen August 2018
Berlin, 26.10.2018

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem . § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (Sl-RL): Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2017 und weitere Anpassungen
Berlin, 03.11.2017

Stellungnahme der Bundesärztekammer gern. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (Sl-RL): Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2016 und weitere Anpassungen
Berlin, 11.11.2016

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Entlassmanagement
Berlin, 14.10.2015

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI: Off-Label-Use Teil A Ziffer XXVI Rituximab beim Mantelzell-Lymphom
Berlin, 24.09.2015

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII - Beschlüsse über die Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach§ 35a SGB V - Dimethylfumarat [PDF]
Berlin, 31.07.2015

Stellungnahme der Bundesärztekammer gern. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2014 und Anpassung an die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedW)
Berlin, 07.11.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer gern. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie (Sl-RL): Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2015 und weitere Anpassungen
Berlin, 04.11.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage IV: Therapiehinweis Cilostazol
Berlin, 21.08.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI Off-Label-Use: Dapson + Pyrimethamin zur Toxoplasmoseprophylaxe
Berlin, 13.02.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI Off-Label-Use: Cotrimoxazol (Trimethoprim/Sulfamethoxazol) zur Prophylaxe der Toxoplasmose-Enzephalitis
Berlin, 13.02.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI Off-Label-Use: Cotrimoxazol (Trimethoprim/Sulfamethoxazol) zur Prophylaxe von Pneumocystis-Pneumonien
Berlin, 13.02.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI Off-Label-Use Lamotrigin bei zentralem neuropathischen Schmerz nach Schlaganfall (post-stroke-pain)
Berlin, 13.01.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI Off-Label-Use Cisplatin in Kombination mit Gemcitabin bei fortgeschrittenen Karzinomen der Gallenblase und -wege
Berlin, 13.01.2014

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL), Anlage VI: Off-Label-Use: Intravenöse Immunglobuline (IVIG) bei Myasthenia gravis
Berlin, 11.11.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Umsetzung STIKO-Empfehlungen August 2013
07.11.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Umsetzung der STIKO-Empfehlungen zur Impfung gegen Rotavirus
18.09.2013

Stellungnahme der BÄK zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie), Anlage VI:Off-Label-Use - Gabapentin zur Behandlung der Spastik im Rahmen der Multiplen Sklerose
28.08.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Anlage VI - Off-Label-Use Mycophenolat Mofetil bei Myasthenia gravis
17.06.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Änderung des § 13 SI-RL und Anpassung der Anlagen
07.06.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Anlage VI - Off-Label-Use Hydroxycarbamid bei chronischer myelomonozytärer Leukämie
16.04.2013

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Anlage III, Nummer 44 - Stimulantien
05.06.2012

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V über eine Änderung in Anlage 1 der Schutzimpfungs-Richtlinie: Kombinationsimpfung gegen Masern, Mumps, Röteln und Varizellen (MMRV)
21.11.2011

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Änderung der Anlage 2 – Ergänzung von Dokumentationsnummern
01.07.2011

Stellungnahme der BÄK zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Ergänzung der Anlage XI um besondere Arzneimittel nach § 73d SGB V bei der Behandlung des ...
... metastasierten und/oder fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms: Everolimus 23.02.2010

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Anlage XI (besondere Arzneimittel nach § 73d SGB V) der Arzneimittel-Richtlinie im Abschnitt Sildenafil bei pulmonal arterieller Hypertonie
23.02.2010

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Ergänzung der Anlage XI um besondere Arzneimittel nach § 73d SGB V bei der Behandlung ...
... des vorbehandelten, metastasierten Kolorektalkarzinoms (Bevacizumab, Cetuximab, Panitumumab) 10.11.2009

Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie): Ergänzung der Anlage XI um besondere Arzneimittel nach § 73d SGB V bei der Behandlung ...
... des metastasierten und/oder fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (Bevacizumab, Sorafenib, Sunitinib, Temsirolimus)10.11.2009

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Änderung von § 9 der Schutzimpfungsrichtlinie
05.11.2009

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Schutzimpfungs-Richtlinie: Umsetzung der STIKO-Empfehlungen
05.10.2009, 06.05.2010, 04.06.2010, 03.09.2010, 07.10.2010

Stellungnahme der BÄK zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie) – Erg. der Anlage 13 zum Abschnitt Q (Verordnung besonderer Arzneimittel): Ambrisentan und Trepostinil
21.11.2008

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie: Qualifikation des Arztes für besondere Arzneimitteltherapie (Ergänzung)
08.09.2008

Stellungnahme der BÄK in Abstimmung mit der AkdÄ zur Änderung der Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung (Arzneimittel-Richtlinie) – Einfügung eines Abschnitts Q: Verordnung besonderer Arzneimittel
17.06.2008

Stellungnahme der Bundesärztekammer gem. § 91 Abs. 8a SGB V zur Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über Schutzimpfungen nach § 20 d Abs. 1 SGB V (Schutzimpfungs-Richtlinie / SiR)
04.05.2007, 14.08.2007, 07.09.2007, 28.09.2007, 29.02.2008